Green Scouting

Green Scouting unterstützt Ihr Unternehmen in der nachhaltigkeitssensiblen Ökonomie
Weber Networking und „Green Scouting“ – Die Story hinter der Story

Weber Networking und Green Scouting, das ist keine Hinwendung hin zu heute „angesagten und modernen“ Themen. Green Scouting war schon ein Teil von Weber Networking, lange bevor der Begriff der Nachhaltigkeit inflationär als Credo der modernen Unternehmensphilosophie ausgerufen wurde.

Green Scouting, das bedeutet Überprüfen der Position eines Unternehmens, seiner Produktions-, Dienstleistungs- und Kommunikationstrategie auf deren Erfolgsaussichten in einer Ökonomie von morgen, die maßgeblich von den Prinzipien der Nachhaltigkeit und des Sozialen geprägt ist. Und es bedeutet, Unternehmen Vorschläge zu ihrer Navigation in einem veränderten gesellschaftlichen und politischen Umfeld zu geben, in dem sich viele Parameter der Welt von gestern nicht mehr wiederfinden. Ein gesellschaftlicher Wandel ist bereits länger sichtbar, aber erst durch die jetzige (richtige) Abkehr von zentralisitischen Srukturen wie beispielhaft der Atomkraft und die Hinwendung zu dezentralen Strukturen werden unsere Gesellschaft und die darin agierenden Unternehmen umfassend verändern.

Diesem Prinzip folgt Joerg Weber bereits seit der Zeit, in der er als einer der Gründer der Ökobank Nachhaltigkeit, i.e. den Einklang mit der Natur bei geringstmöglichem Eingriff in Ökosysteme, die Langfristigkeit als Prinzip wirtschaftlichen Denkens und gegenseitigen Respekt in sozialen Gefügen immer höher einstufte als die Prinzipien der reinen Profitmaximierung, des Leitbildes des shareholder values, der peanuts, wenn es um die Belange anderer geht, und der Ausrichtung von Bilanzen, nur auf die kommende Quartalspressekonferenz. Green Scouting ist für Weber Networking nicht das Aufspringen auf einen Zug „Öko“ oder „Nachhaltigkeit“ als neueste Version, so wie dem Web 1.0 das Web 2.0 folgte.

Green Scouting ist für Weber Networking, seine Partner und seine Kunden die einzig mögliche Variante, um uns und kommenden Generationen ein lebenswertes Dasein in einer ökologisch intakten Welt zu gewährleisten, und mit einem Wirtschaftssystem, das Teilhaber, Produzenten, Arbeitnehmer und Kunden aufweist, keine Profiteure, Nutznießer und Ausgebeutete.

 

Weber Networking GmbH Kommunikations-, Strategie- und Finanzierungsberatung in der nachhaltigkeitssensiblen Ökonomie